Freitagsbombe: Releases von Flavio, Ivo, Shindy, Pashanim u.v.m. // Listen

Während parallel das zweite splash!-Wochenende läuft, haben wir die wichtigste neue Musik dieser Woche für euch besprochen. Im Spotlight stehen Flavio, der sein Mixtape »Warm Up« releast hat, sowie Ivo der Bandit mit seinem neuen Album »Verbrecherfunk«. Außerdem hat Shindy sein Comeback samt neuem Song angekündigt und New Wave-Rapper Pashanim einen neuen Sommerhit rausgebracht. Das und vieles mehr in der Freitagsbombe.

Pashanim – Kleiner Prinz

Pashanim ist ein »Kleiner Prinz« in der großen Stadt. Dass sein Status in der hiesigen Rap-Landschaft mittlerweile weit über dieses Understatement hinausgeht, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Gekonnt fängt der Berliner auch auf seiner neuesten Single – die übrigens seine erste Solo-Veröffentlichung in 2022 ist – den Vibe seiner Generation ein. Stickle-Beat und Panamera-Flow der Nuller Jahre (»Nikotin, Alkohol, alle Kids, überall, gehen raus, Halbe holen«) sind stabile Zutaten für einen weiteren Sommerhit in der Diskografie des kleinen Prinzen der Hauptstadt.

Flavio – Warm Up

Gelsenkirchen ist in der Vergangenheit wahrlich keine Brutstätte für Deutschrap-Talente gewesen. Die Stadt, die sich in erster Linie durch einen in den letzten Jahren eher mäßig erfolgreichen Fußballverein auszeichnet, ist für Flavio allerdings Nährboden für die Geschichten, die er in seiner Musik erzählt. Auf seinem neuen Tape »Warm Up« spricht der Sohn italienischer Einwanderer über den Struggle, den das Aufwachsen in einer der ärmsten Städte Deutschlands mit sich bringt, über Kriminalität, aber auch den Zusammenhalt innerhalb seiner Strukturen. Dabei scheint es stets vor allem auch darum zu gehen, sich selbst treu zu bleiben. Während das Soundbild diesen vermeintlichen Pathos tatsächlich aufgreift, bleibt er lyrisch höchstens versteckt im Hintergrund.

Ivo der Bandit – Verbrecherfunk

Auf seinem Debütalbum »Verbrecherfunk« nimmt Ivo der Bandit seine Hörer*innen mit auf eine Reise durch sein Nordberlin. Der Kopf des Berliner Labels Upstruct hat einiges zu erzählen. Denn obwohl er schon viele Jahre eines der prägenden Untergrund-Imprints der Hauptstadt führt, veröffentlicht er erst seit diesem Jahr auch eigene Musik. Es geht um unzählige Kneipenbesuche, den unausweichlichen Stress mit der Polizei und das ganz normale Leben mit seinen Atzen. Soundtechnisch gibt sich Ivo szenetypisch und verzichtet auf dicke 808s oder Synth-Flächen und liefert stattdessen Sample basierte Boombap-Beats aus dem Hause Nordachse/Upstruct.

Der Beitrag Freitagsbombe: Releases von Flavio, Ivo, Shindy, Pashanim u.v.m. // Listen erschien zuerst auf JUICE MAGAZIN.

Spitfire Audio release newest LABS series free virtual instrument, the Tape Piano

July 11, 2022

The Game Reacts To Kendrick Lamar’s 'Mr. Morale' Album: 'It’s Incredible'

July 11, 2022