Review: Joe Rainey :: Niineta

Review: Joe Rainey :: Niineta

Die Kooperation aus dem Bon-Iver-und- The-National-Umfeld entführt die Pow-Wow-Gesänge aus dem Reservat.

Vielleicht nicht provokativ, aber doch ein wenig seltsam ist es, einen Track „No Chants“ zu nennen, auf dem dann vor allem zu hören sind: Chants. Oder eben nicht. Joe Rainey legt Wert darauf, dass die Pow-Wow-Gesänge, die auf seinem Albumdebüt NIINETA zu hören sind, keine religiöse Dimension haben. Der Track ist Programm, auch darüber hinaus….

Review: Lykke Li :: Eyeye

May 22, 2022

Mick Jagger 'misses' working with Charlie Watts

May 22, 2022