Review: Joe Rainey :: Niineta

Review: Joe Rainey :: Niineta

Die Kooperation aus dem Bon-Iver-und- The-National-Umfeld entführt die Pow-Wow-Gesänge aus dem Reservat.

Vielleicht nicht provokativ, aber doch ein wenig seltsam ist es, einen Track „No Chants“ zu nennen, auf dem dann vor allem zu hören sind: Chants. Oder eben nicht. Joe Rainey legt Wert darauf, dass die Pow-Wow-Gesänge, die auf seinem Albumdebüt NIINETA zu hören sind, keine religiöse Dimension haben. Der Track ist Programm, auch darüber hinaus….

Lupe Fiasco To Teach Course On Rap At MIT

May 21, 2022

Review: Porridge Radio :: Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky

May 21, 2022