Mac Millers Tod: Hauptbeschuldigter geht für 17 Jahre ins Gefängnis

Mac Millers Tod: Hauptbeschuldigter geht für 17 Jahre ins Gefängnis

Auch nach dem Tod des Rappers soll der beschuldigte Dealer mit Fentanyl gestreckte Pillen verkauft haben.

Stephen Walter ist bereits der zweite Verdächtige, den im Laufe des Prozesses um den 2018 verstorbenen Mac Miller die Härte des Gesetzes trifft. Zuvor wurde ein Dealer, der dem US-Rapper mit Fentanyl gestreckte Pillen verkauft haben soll, zu einer Gefängnisstrafe von elf Jahren verurteilt. Ein Antrag auf eine mildere Strafe für Walter wurde vom Gericht abgelehnt….

Taylor Swift offers 'life hacks' as part of university commencement speech

May 19, 2022

Matt Helders über neue Arctic-Monkeys-Platte: „Es wird nie wieder so sein wie ‚R U Mine?‘“

May 19, 2022