Rammsteins neues Album ZEIT: So klingt das, wenn man frei von kultureller Aneignung deutsch singt

Rammsteins neues Album ZEIT: So klingt das, wenn man frei von kultureller Aneignung deutsch singt

Kaum eine deutsche Band ist frei von kultureller Aneignung. Versucht nicht ihrem – immer unangenehmen – Deutschsein durch Schwarze oder angelsächsische Pop-Codes zu entfliehen. Außer Rammstein.

Es beginnt mit: „Komm mit, wir wollen zusammen traurig sein“. Und endet mit: „Adieu, den letzten Weg musst du alleine gehen.“ ZEIT, das neue Rammstein-Album, ist eine Platte wie ein Konzert, und ein Rammstein-Konzert ist eine Art Exorzismus. Ist eine Darbietung deutscher Grobheit. In Uniform und von Flakscheinwerfern beschienen, wird die Grobheit so überzogen, ja,…

Ghostwriting-Vorwürfe gegen Kollegah

April 28, 2022

Arcade Fire präsentieren neuen Song "Unconditional I (Lookout Kid)"

April 28, 2022